• Deutsch
  • English
  • Français
  • Polski
  • Seit dem Jahre 2001 arbeitet German Medicine Net mit Erfolg in der Arztvermittlung,  in kleinem Umfang auch in der Vermittlung von Apothekern und Zahnärzten (m/w).  Schwerpunkt ist nach wie vor Deutschland, andere wichtige Zielländer sind Frankreich, Irland, die Schweiz, die Emirate und Saudiarabien. Zu unseren Dienstleistungen gehören auch die Nachfolger-  oder Teilhabersuche für Praxen und MVZs sowie die Kassensitzsuche für Ärzte (m/w) und MVZs.  

    Zunächst war unser Sitz in Deutschland, dann 8 Jahre lang in Frankreich, seit 2015 befindet sich das Unternehmen unweit der deutschen Grenze in Stettin/Polen.

    Das sind unsere Kandidaten (m/w):

    • Die mit Abstand größte Gruppe unserer ärztlichen Kandidaten für deutsche Arbeitgeber stammt aus Deutschland oder ist in Deutschland aufgewachsen und verfügt daher über ausgezeichnete deutsche Sprachkenntnisse.
    • Daneben haben wir aber auch viele Kandidaten aus EU-Ländern mit deutscher Approbation (für die bekanntlich ein Nachweis der Deutschkenntnisse erforderlich ist) und mit in Deutschland anerkannter Facharztdiplome  aus der EU. Auch diese Kandidaten haben oft aufgrund langjähriger Tätigkeit in Deutschland sehr gute Sprachkenntnisse.
    • Eine weitere Gruppe sind Kandidaten aus Nicht-EU-Ländern, die zum Teil bereits eine Gleichwertigkeitsprüfung ihrer fachlichen Kenntnisse absolviert haben und daher über die deutsche Facharztanerkennung verfügen, zum Teil nur über eine Approbation, was bedeutet, dass sie zunächst nur als Assistenz- oder Stationsärzte (m/w) tätig sein können.  
    • Schließlich gibt es eine kleine Gruppe von Kandidaten, die sowohl eine Facharztanerkennung aus der EU als auch ordentliche deutsche Sprachkenntnisse (B2 oder höher) vorweisen können. Diese Kandidaten kommen für deutsche Arbeitgeber in Betracht, da die Anerkennung ihrer Diplome und die Erlangung der deutschen Approbation eher eine Formsache ist.

    Hier unsere erfolgsabhängigen Vermittlungshonorare:

    – Vertretervermittlung (m/w): 8 Prozent des Vertreterhonorars bzw. Bruttogehalts zzgl. MwSt.  Zur Beachtung: Für die sehr gefragte Fachrichtung Nephrologie gelten andere Konditionen, die wir Ihnen auf Anfrage gern mitteilen.

    – Vermittlung von Vertretern (m/w)  in befristete Festanstellung: 8 Prozent des Gehalts zzgl. MwSt. (mindestens aber 50 Euro pro Einsatztag des Vertreters (m/w), nach individueller Absprache bei Arbeitnehmerüberlassung (letztere arrangieren wir in Kooperation mit einer renommierten deutschen Arbeitnehmerüberlassungsagentur). Auch hier gelten für Nephrologen (m/w) andere Konditionen.

     – Bei Vermittlung zur Festanstellung zahlen Praxen und Apotheken 1,5 Bruttomonatsgehälter, Kliniken und MVZs 2 Bruttomonatsgehälter (jeweils zzgl. MwSt.  und unterteilt in sechs gleiche Monatsraten – bei vorzeitiger Trennung zahlen Sie keine weiteren Raten).

     – Bei verspäteter Meldung einer erfolgreichen Anstellung unserer Kandidaten (m/w) oder bei Zahlungsverzug von mehr als 30 Tagen hat German Medicine Net das Recht, ab dem Tag der ursprünglichen Fälligkeit Verzugszinsen in Höhe von 9 Prozent über dem Basiszinssatz zu berechnen. 

    Sobald Sie Ihr Einverständnis mit diesen Konditionen kurz über unser Kontaktformular (s.u.) bestätigt haben, gehen wir für Sie auf die Suche.

     P.S.1: INTENSIVSUCHE: Für dringende oder schwierige Fälle bieten wir Ihnen als Service eine Intensivsuche an. Dabei tun wir für Sie Folgendes: Schaltung kostenpflichtiger Anzeigen sowie direkte Ansprache von Ärzt(inn)en der gewünschten Fachrichtung in Ihrer Region. Die Kosten für Sie: ein Drittel des anzunehmenden Bruttogehalts zzgl. MwSt. im Voraus, mindestens jedoch 3000 Euro zzgl. MwSt. Bei Erfolg wird diese Vorauszahlung später mit den o.g. Agenturhonoraren verrechnet.  

     P.S.2: Parallel oder alternativ können Sie in unserem von uns intensiv beworbenen Jobportal annoncieren: www.medizinjobs24.net. Hier die Preise: http://www.medizinjobs24.net/read/1/preise.

    Wenn Sie mehr Informationen wünschen, rufen Sie uns einfach an:

    Telefon: 0221 82 82 90 90

    Oder schreiben Sie uns: 

    FrauHerr

    Arztvermittlung über German Medicine Net - Bedingungen

    Mit der Übersendung dieser Nachricht akzeptiere ich folgende wesentliche Voraussetzungen für die Zusammenarbeit meiner Einrichtung mit German Medicine Net als Arbeitgeber:
    1. Ich werde die Daten der mir künftig von German Medicine Net vorgestellten Kandidaten (m/w) vertraulich behandeln und nicht an Dritte außerhalb meiner Praxis oder meines Unternehmens weitergeben.
    2. Ich werde German Medicine Net auf Anfrage zutreffende Auskunft darüber geben, in welchem Stadium sich Bewerbungs- und Vertragsverhandlungen mit eventuellen Kandidaten befinden.
    3. Ich werde German Medicine Net unaufgefordert benachrichtigen, wenn ein von German Medicine Net vorgestellter Kandidat (m/w) mit mir bzw. meiner medizinischen Einrichtung einen Arbeitsvertrag unterzeichnet und dabei den Standort, an dem der Kandidat arbeiten wird, das Datum der Arbeitsaufnahme sowie die Höhe des Bruttomonatsgehalts nennen.

    Ich akzeptiere die im Folgenden dargestellten erfolgsabhängigen Agenturhonorare:

    - Vertretervermittlung: 8 Prozent des Vertreterhonorars bzw. Bruttogehalts zzgl. MwSt. (m/w). Zur Beachtung: Für die sehr gefragte Fachrichtung Nephrologie gelten andere Konditionen, die wir Ihnen auf Anfrage gern mitteilen.

    - Vermittlung von Vertretern in befristete Festanstellung: 8 Prozent des Gehalts zzgl. MwSt. (mindestens aber 50 Euro pro Einsatztag des Vertreters - m/w), nach individueller Absprache bei Arbeitnehmerüberlassung (letztere arrangieren wir in Kooperation mit einer renommierten deutschen Arbeitnehmerüberlassungsagentur). Auch hier gelten für Nephrologen (m/w) andere Konditionen.

    - Bei Vermittlung zur Festanstellung zahlen Praxen 1,5 Bruttomonatsgehälter, Kliniken und MVZs 2 Bruttomonatsgehälter (jeweils zzgl. MwSt. und unterteilt in sechs gleiche Monatsraten - bei vorzeitiger Trennung zahlen Sie keine weiteren Raten).

    - Bei verspäteter Meldung einer erfolgreichen Anstellung unserer Kandidaten (m/w) oder bei Zahlungsverzug von mehr als 30 Tagen hat German Medicine Net das Recht, ab dem Tag der ursprünglichen Fälligkeit Verzugszinsen in Höhe von 9 Prozent über dem Basiszinssatz zu berechnen.

    Hier können Sie Dateien wie z.B. Ihre Stellenangebote anhängen (bis zu 5 Dateien):





    Für kurze Anfragen können Sie auch diese Emailadresse verwenden: contact@germanmedicine.net