German Medicine Net
Hauptauswahl   Über uns   Anleitung   FAQ   Sitemap   Service   Kontakt
Sprache wechseln: spanischNiederländischJapanischItalienischEnglischRussischUrduArabischUS-AmerikanischUngarischPolnischFranzösisch  
zurück zur Komponistenübersicht
 
Heilende Musik - neue Lebensenergie durch Musik von Alexander Nikolajewitsch Scriabin
 
 
 
 
 Die Heilkraft der Musik von Alexander Nikolajewitsch Scriabin. Diese Musik kann Entspannung, Wohlbefinden, Balance, neue Kraft und Lebensenergie bringen
 
 In diesem Bereich unserer Website finden Sie Empfehlungen von Aufnahmen der Musik von Alexander Nikolajewitsch Scriabin - ausgesucht vor allem nach dem Kriterium, ob die Musiker sich uneigennützig in den Dienst der Schöpfung des Komponisten gestellt und deshalb weitgehend unverfälscht die ursprüngliche (göttliche) Inspiration der Komponisten weitergeben. Diese Qualitäten sind spürbar - an der entspannenden, belebenden, stärkenden, beruhigenden und ausgleichenden Wirkung der Musik lassen sie sich selbst erfahren. Viele der Empfehlungen basieren auf den Empfehlungen vn John Diamond, der in seinen Büchern über Lebensenergie in der Musik bahnbrechende Erkenntnisse über die energetische Wirkung von Musik vorghestellt hat. Andere Empfehlungen basieren auf persönlicher Erfahrung und Vorliebe.
 
 Durch einen Klick auf die Aufnahme, die Sie interessiert, gelangen Sie dann zu eben diesem Titel beim Musikversand JPC, der weltweit eine der größten Auswahlen an klassischer Musik bietet und in alle Länder der Welt versendet.
 
 Wir werden in den nächsten Monaten mehr und mehr Aufnahmen der verschiedensten Komponisten im Internet vorstellen. Sie erkennen die Komponisten, von denen wir bereits Aufnahmeempfehlungen veröffentlicht haben, daran, dass sie im Menü in Großbuchstaben erscheinen
 
 Empfehlenswert, aber zur Zeit schwer zugänglich: 3. Symphonie von Scriabin, dirigiert von Fedosejew.
 
 Der Link zu JPC funktioniert nicht? Etwa weil wir einen Fehler bei der Eingabe gemacht haben oder weil die CD nicht mehr lieferbar ist. In so einem Fall bitten wir Sie, uns darauf aufmerksam zu machen, indem Sie uns ein kurzes email schicken (unter Angabe der Aufnahme, um die es sich handelt). Vielen Dank im voraus! Klicken Sie hier auf unser email: music@germanmedicine.net